29. und 30. Juni auf den Enzterrassen in Besigheim

Fête49Grad - ein neues Fest, bei dem die beiden Cuvées Neunundvierzig Grad der Felsengartenkellerei im Mittelpunkt stehen. Zwei vollendete Sektkreationen entstanden aus erlesenen Grundweinen, die eine neue Dimension des Sektgenusses darstellen. Sie werden zelebriert auf den Enzterrassen auf dem 49sten Breitengrad entlang der herrlichen »Skyline« Besigheims. Der 49ste Breitengrad, dem die außergewöhnlichen Sektcuvées ihren Namen verdanken, geht nicht nur durch Besigheim, sondern auch durch die Besigheimer Partnerstadt Ay in der Champagne.

Neben den beiden »Stars« der Veranstaltung gibt es natürlich noch ein feines Portfolio erlesener Weine aus den Felsengärten. Fr die Kulinarik sorgt auf bewährt genussreiche Weise Marcel Gemein mit seinem Team. Für den kleinen Hunger wartet eine gutsortierte Crêpes-Station auf die Gäste. Eröffnet wird das Fest am Samstag um 16 Uhr von Brgermeister Steffen Bhler und der Besigheimer Weinprinzessin Janina Weisl. An beiden Tagen komplettiert Live-Musik das stimmungsvolle Ambiente. 

Aber auch das Rahmenprogramm ist außergewöhnlich. Am Sonntag - exklusiv zum Neunundvierzig-Grad-Fest - bietet die Stadt Besigheim die unvergleichlichen, beliebten und an diesem Tag zudem noch kostenlosen Stocherkahn-Fahrten auf der Enz an, die unmittelbar am Festgelände starten. Ebenfalls von Festplatz aus gehen Planwagen- und TukTuk-Fahrten hoch zur Weinkanzel, von der aus sich ein grandioser Blick auf Besigheims Altstadt bietet. TukTuks sind vor allem im asiatischen Raum beliebte motorisierte dreirädrige-Fortbewegungsmittel, die nicht nur einen unverwechselbaren Sound, sondern auch unglaublich viel Charme haben.

Freuen Sie sich auf die Fête49Grad und lassen Sie sich ein fantastisches Sommerevent nicht entgehen, das das Potential zum »Kultfest« hat. 

Am Samstag, dem 29. Juni ab 16 Uhr und am Sonntag, dem 30. Juni ab 11 Uhr.

OPEN AIR am 13. Juli 2019 im Hof der Felsengartenkellerei in Hessigheim

Sommerwein & Grillgenuss

Eine zusätzliche Kulinarische Weinprobe findet am 13. Juli auf dem Kellereihof statt. Kulinarische Grillgenüsse kombiniert mit unseren erlesenen Tropfen garantieren einen unvergesslichen Abend. Nach dem prickelnden Empfang um 18.30 Uhr wird von 19.00 Uhr an die Vorspeise serviert: Variationen von Garnele, Thunfisch und Lachs aus dem Smoker. In dem Ofen wird das Grillgut von der Seite her schonend gegart, was den Eigengeschmack der Speisen verfeinert. Danach gibt es gegrillten Kirchheimer Grünspargel mit Entenbrust. Das Filet vom Schwein und Rind des Hauptganges wird perfekt auf den Punkt gegrillt, dazu gibt es Ofenkartoffeln und Mini-Paprika mit Sauce Bernaise. Für alle Schleckermäuler wird der Nachtisch der Höhepunkt sein: Ein warmer Schokoladenkuchen aus dem Smoker mit hausgemachtem Vanilleeis. Zubereitet wird das Vier-Gänge-Menü von Marcel Gemein, der bereits in vielen Feinschmeckerlokalen kochte und nun Küchenchef des Golfclubrestaurants Schlossgut Neumagenheim in Cleebronn ist. Und Ihre Felsengartenkellerei hat so einige Schätze aus dem Weinkeller vorgesehen. 

Preis pro Person 69,– Euro

Bei schlechtem Wetter wird auf der Terrasse im Obergeschoss des Kellereigebäudes gegrillt.

Anmeldung unter 07143/816017

Ab Juli 2019 erhältlich

Vier Neue Weine aus den Felsengarten-Steillagen

Immer mehr Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber entdecken die besondere Klasse der wertvollen Steillagenweine. Mit ihrem naturgegebenen Qualitätsvorsprung durch das einzigartige Mikroklima in den Terrassenlagen an Neckar und Enz, sind diese Weine ein stetes Genussversprechen. Was liegt also näher, als das Portfolio der Steillagen-Klassiker noch zu erweitern. Ab Juli 2019 sind deshalb vier neue Sorten in den Steillagen gereifter Weine bei der Felsengartenkellerei erhältlich. Der Primus inter parres, der Trollinger erhält ein trocken ausgebautes Pendant, ebenso wie der Trollinger mit Lemberger. Zudem wird ein feinherber Lemberger erhältlich sein, der durch seine aromatische Dichte und Fülle sowie seinem zarten Schmelz zu begeistern weiß. Nicht weniger gelungen ist der erste Weißwein in der Steillagen-Familie. Ein feinfruchtiger Riesling mit mineralischer Note, dessen feinherber Charakter die wertvolle Riesling-Säure genial zu präsentieren weiß. Freuen Sie sich auf vier neue Highligts die rechtzeitig zur Schrägen WeinNacht Premiere feiern.

Weinausschank auf dem Hof der Felsengartenkellerei

Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr

»Immer eine (kleine) Reise wert«

Ob als Start oder Endpunkt einer Wanderung durch die Felsengärten oder einfach nur als Ort, wo man bei einem guten Glas Wein dem Alltag entfliehen und die Seele baumeln lassen kann - der Weinausschank auf dem Hof der Felsengartenkellerei am Fuße des »Hausberges« ist wieder geöffnet. Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr erwarten Sie Sabine und Helmut Langenecker mit besagt feinen Weinen, alkoholfreien Getränken und ein paar kleinen Gerichten, wie Flammkuchen, Rote Wurst oder Pommes Frites. Mit seinem neugestalteten Sitzbereich und denn jüngst hinzugekommenen Liegestühlen ist der Weinausschank auf dem Kellereihof immer ein lohnendes Ausflugs- oder Etappenziel - auch für Wohnmobilisten.

Felsengartenkellerei Besigheim eG · Hauptseite · Datenschutz · Impressum