»Teufelsbrut«

Das neue Kriminaldinner der Studiobühne Besigheim e.V.

15. und 16. November in der Felsengartenkellerei in Hessigheim

»Ohne Wein und ohne Weiber hol der Teufel unsere Leiber« wünschte sich schon der lebensfrohe Goethe. Und um Wein und Weib dreht sich auch dieses Kriminaldinner, zumal der Wein die legendäre »Teufelsbrut« ist und  das Weib findet sich in Gestalt der Weingutbesitzerin  Marie. Und das weckt Interesse beim Weinkritiker Bimmesdörfer. Aber nicht nur dessen Plan ist teuflisch – auch Maries Stiefkinder stehen dem in nichts nach. Und so wird Alfs Weinstube zum Schauplatz des Verbrechens und die Zuschauer sind eingeladen, bei diesem Verwirrspiel um Wein, Weib und Mord der Sache auf den Grund zu gehen.


Das Catering an diesem moderierten Abend zwischen den Akten übernimmt das Restaurant Café Hirsch aus Besigheim. Zum 3-Gänge-Menü werden korrespondierende Weine der Felsengartenkellerei gereicht.

Freitag, 15. November und Samstag 16. November, jeweils 19.30 Uhr  in der Felsengartenkellerei in Hessigheim. Die begehrten Karten zum Preis von 54,– Euro pro Person sind ab sofort im Vorverkauf in allen Vinotheken der Felsengartenkellerei erhältlich.

Die Weine mit dem natürlichen Qualitätsvorsprung

4 neue Steillagenweine und alle sechs im Tragekarton

Immer mehr Weinliebhaberinnen und Weinliebhaber entdecken die besondere Klasse der wertvollen Steillagenweine. Mit ihrem naturgegebenen Qualitätsvorsprung durch das einzigartige Mikroklima in den Terrassenlagen an Neckar und Enz, sind diese Weine ein stetes Genussversprechen. Was lag also näher, als das Portfolio der Steillagen-Klassiker noch zu erweitern. Ab sofort sind weitere vier neue Sorten in den Steillagen gereifter Weine erhältlich. Der Primus inter parres, der Trollinger erhält ein trocken ausgebautes Pendant, ebenso wie der Trollinger mit Lemberger. Zudem wird ein feinherber Lemberger erhältlich sein, der durch seine aromatische Dichte und Fülle sowie seinem zarten Schmelz zu begeistern weiß. Nicht weniger gelungen ist der erste Weißwein in der Steillagen-Familie. Ein feinfruchtiger Riesling mit mineralischer Note, dessen feinherber Charakter die wertvolle Riesling-Säure genial zu präsentieren weiß. Alle sechs Weine aus den Steillagen der Felsengartenkellerei sind jetzt auch im attraktiven Tragekarton erhältlich

Weinausschank auf dem Hof der Felsengartenkellerei

Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr

»Immer eine (kleine) Reise wert«

Ob als Start oder Endpunkt einer Wanderung durch die Felsengärten oder einfach nur als Ort, wo man bei einem guten Glas Wein dem Alltag entfliehen und die Seele baumeln lassen kann - der Weinausschank auf dem Hof der Felsengartenkellerei am Fuße des »Hausberges« ist wieder geöffnet. Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr erwarten Sie Sabine und Helmut Langenecker mit besagt feinen Weinen, alkoholfreien Getränken und ein paar kleinen Gerichten, wie Flammkuchen, Rote Wurst oder Pommes Frites. Mit seinem neugestalteten Sitzbereich und denn jüngst hinzugekommenen Liegestühlen ist der Weinausschank auf dem Kellereihof immer ein lohnendes Ausflugs- oder Etappenziel - auch für Wohnmobilisten.

Felsengartenkellerei Besigheim eG · Hauptseite · Datenschutz · Impressum